• Julie-Kolb-Seniorenzentrum

    Marl
  • Julie-Kolb-Seniorenzentrum

    Marl
  • Julie-Kolb-Seniorenzentrum

    Marl
Herzlich Willkommen beim Julie-Kolb-Seniorenzentrum
Pflegeplatzsuche
Unser Haus
213
143
35
20


Lipper Weg 6
45770 Marl

02365 4191

Kontakt

Frau Kreutz
Einrichtungsleitung
Tel. 02365 4191
el-marl@awo-ww.de

Frau Fochler
Pfegedienstleitung
Tel. 02365 4191
pdl-marl@awo-ww.de

Beauftragte/r für
Medizinproduktesicherheit
pdl-marl@awo-ww.de

Kalender

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
Neuigkeiten
Meldung vom 31.05.2022
Herr Wolfgang Bollow, bekannt unter seinem Künstlernamen „Magic Wobo“, ist Zauberer aus dem Ruhrgebiet und bescherte den Bewohner*innen eine erstklassige Darbietung. Vollgepackt mit einer Truhe voller Requisiten besuchte der Magier das Julie-Kolb-Seniorenzentrum und verzauberte sein Publikum. Sofern unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen möglich, beteiligte „Magic Wobo“ die Bewohner*innen, indem er im intensiven Gesprächskontakt mit ihnen blieb, Fragen an sie stellte und um kleine Hilfestellungen aus der Entfernung bat.
Meldung vom 31.05.2022
Mit einer bunten Mischung aus Humor und Akrobatik begeisterte „Zirkus Allessio“ sein Publikum. Die abwechslungsreiche Darbietung beinhaltete neben der üblichen Jonglage auch das Balancieren von vier Holzstühlen auf dem Kinn, was dem Akrobaten viel Konzentration abverlangte. Zudem ließ Frau Tränkler mit insgesamt acht Hula-Hoop-Reifen ihre Hüften kreisen und Clown „Pipo“ machte kleine Sketch- Einlagen. Ein Highlight der Show war der Messerwurf, bei dem alle Bewohner den Atem anhielten. Ein Kunststück folgte dem anderen, sodass stets Aktionen zu sehen waren.
Meldung vom 19.05.2022
Nach einem sehr guten Start in den Frühling mit diversen Konzerten und „Tanz in den Mai“, gab es diesmal einen schönen Nachmittag am Lagerfeuer. Die Bewohner*innen, Mitarbeiter und Ehrenamtliche haben zusammen in unserem großen Garten das Stockbrot an den Stöcken über dem Lagerfeuer zubereitet. Als das Stockbrot fertig und etwas abgekühlt war, konnte es mit Kräuterbutter genossen werden. Dies Ereignis kam in Verbindung mit einem kühlen gezapften Bier und anderen Erfrischungsgetränken sehr gut an.