Und weiter gehen die Renovierungsarbeiten im Café

23.02.2022

Im Morgengrauen wurden die Deckenplatten für das Café geliefert. Per Fernbedienten Kran wurden die schweren Platten durch das Fenster gehievt. Sobald die Platten im inneren verstaut waren, wurde der LKW beiseitegesetzt und die Mitarbeiter, die vorhin noch mit schwerem Gerät hantierten, verbauten die Platten Meter um Meter. Danach wurde das ganze zu einer glatten Oberfläche verputzt, hierbei konnten wir Fachmänner bei Ihrer Arbeit sehen. Wir warten jetzt auf die weiteren Gewerke……………………

Schritt für Schritt und gründlich verfeinert, sieht die Decke langsam immer schöner aus...

Weitere Nachrichten

Meldung vom 22.07.2022
Ein Eis gehört bei diesem Wetter untrennbar dazu, so kündigte sich der Eiswagen wieder mal mit lautem Klingeln im Garten unseres Hauses an. Trotz der Hitze ließen es sich einige Bewohner*innen nicht nehmen, ihr Eis selbst zu bestellen und reihten sich in die Schlange ein. Nachdem Sie die kühle Leckerei in Empfang genommen haben, machten sie es sich unter den Sonnenschirmen gemütlich. Allen Bewohner*innen die wegen der Hitze keinen Schritt vor die Tür wagten oder einfach nicht konnten, wurde das Eis frisch vom Wagen von fleißigen Mitarbeiter*innen in Ihren Bereichen serviert.weiterlesen
Meldung vom 15.07.2022
Das Julie-Kolb-Seniorenzentrum hatte erst die Falknerin zu Gast, die mit ihren verschiedenen Eulen, Greifvögeln, Frettchen und Hunden unsere Bewohner*innen verzauberte und ermöglichte ein Kennenlernen der Tiere, Zuschauen beim Apportieren, direkter Kontakt zu Greifvögeln und erzählt dabei viel Wissenswertes über das Leben, die Haltung und Trainingsmöglichkeiten der Tiere. Nun hatten wir wieder die kleinen Welpen da, mit denen unsere Bewohner*innen viel Freude hatten.weiterlesen
Meldung vom 06.07.2022
Es sieht zwar aus wie Kraut und Rüben, aber so muss das auch sein, wenn Renoviert wird. Endlich konnten die neuen Lampen und Steckdosen angebracht bzw. eingebaut werden. Zuerst mussten meterweise Strippen gezogen werden, somit konnten Schalter und Steckdosen angeschlossen werden. Als nächstes wurden die Stromschienen für die neuen Lampen in entsprechenden Installationszonen angebracht. Danach wurde alles an die Verteiler geschlossen, überprüft und gemessen. Selbstverständlich wurden auch neue FI Schalter eingebaut.weiterlesen
Meldung vom 30.06.2022
Unser langjähriger ehrenamtliche Siegfried Baldauf hat neben seinem 40. Jubiläum im Julie-Kolb-Seniorenzentrum nun auch die goldene Jubiläumskarte auf unbegrenzte Zeit durch den Marler Bürgermeister, Herrn Werner Arndt, verliehen bekommen. Siegfried Baldauf ist damals durch seine Mutter, die im Julie-Kolb-Seniorenzentrum Bewohnerin war, zum Ehrenamt gekommen und ist seitdem mit dem Julie-Kolb-Seniorenzentrum sehr verbunden. Er ist stets hilfsbereit und bei allen Bewohner*innen sowie Mitarbeiter*innen sehr beliebt.weiterlesen
Meldung vom 31.05.2022
Herr Wolfgang Bollow, bekannt unter seinem Künstlernamen „Magic Wobo“, ist Zauberer aus dem Ruhrgebiet und bescherte den Bewohner*innen eine erstklassige Darbietung. Vollgepackt mit einer Truhe voller Requisiten besuchte der Magier das Julie-Kolb-Seniorenzentrum und verzauberte sein Publikum. Sofern unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen möglich, beteiligte „Magic Wobo“ die Bewohner*innen, indem er im intensiven Gesprächskontakt mit ihnen blieb, Fragen an sie stellte und um kleine Hilfestellungen aus der Entfernung bat.weiterlesen
Meldung vom 31.05.2022
Mit einer bunten Mischung aus Humor und Akrobatik begeisterte „Zirkus Allessio“ sein Publikum. Die abwechslungsreiche Darbietung beinhaltete neben der üblichen Jonglage auch das Balancieren von vier Holzstühlen auf dem Kinn, was dem Akrobaten viel Konzentration abverlangte. Zudem ließ Frau Tränkler mit insgesamt acht Hula-Hoop-Reifen ihre Hüften kreisen und Clown „Pipo“ machte kleine Sketch- Einlagen. Ein Highlight der Show war der Messerwurf, bei dem alle Bewohner den Atem anhielten. Ein Kunststück folgte dem anderen, sodass stets Aktionen zu sehen waren.weiterlesen
Meldung vom 19.05.2022
Nach einem sehr guten Start in den Frühling mit diversen Konzerten und „Tanz in den Mai“, gab es diesmal einen schönen Nachmittag am Lagerfeuer. Die Bewohner*innen, Mitarbeiter und Ehrenamtliche haben zusammen in unserem großen Garten das Stockbrot an den Stöcken über dem Lagerfeuer zubereitet. Als das Stockbrot fertig und etwas abgekühlt war, konnte es mit Kräuterbutter genossen werden. Dies Ereignis kam in Verbindung mit einem kühlen gezapften Bier und anderen Erfrischungsgetränken sehr gut an.weiterlesen
Meldung vom 12.05.2022
Am Tag der Pflege stellt die AWO ihre Forderungen an eine neue Landesregierung vor weiterlesen
Meldung vom 06.05.2022
in der zurückliegenden Zeit hat sich so einiges bei der Renovierung des Cafés getan. Um den neuen Boden zu verlegen, war eine aufwendige Vorbereitung nötig. Zuerst musste der vorhandene Fliesenboden grundiert und mit einer Zementbasierten Mischung zum Ausgleichen von Fugenlinien und Rissen gespachtelt werden. Nach dem Trocknen war „Schleifen, schleifen, schleifen“ angesagt. Danach wurde die Ausgleichsmasse aufgebracht.weiterlesen
Meldung vom 28.04.2022
Der Qualitätszirkel „Palliativ“ des Julie-Kolb-Seniorenzentrums organisierte am 20. April einen Gedenk-Nachmittag für seine verstorbenen Bewohner*innen. Dieser Nachmittag ist seit vielen Jahren eine lange Tradition im Julie-Kolb-Seniorenzentrum und wird gut von den Mitmenschen angenommen. Es werden dazu die Angehörigen herzlich eingeladen. Die Mitarbeiter*innen des Julie-Kolb-Seniorenzentrums haben Geschichten und Gedichte zu diesem Thema vorgelesen und erwähnten die verstorbenen Bewohner*innen namentlich.weiterlesen