Große Freude über tierische Gäste

11.05.2021

Immer wieder freuen sich die Bewohner*innen des Julie-Kolb-Seniorenzentrums über tierische Besuche. Diesmal kamen die Bewohner*innen der Tagesbetreuung in den Genuss. Es kam die Züchterin Ursula Klein mit ihren Berner Sennen-Welpen. Frau Klein besucht mit ihrem ehrenamtlichen Verein „Graues Gold“ seit vielen Jahren das Julie-Kolb-Seniorenzentrum und war immer ein gern gesehener Gast mit ihrem Hund „Alf“. Dieses Mal kam Frau Klein mit vier von elf kleinen 8-wochenalten Welpen, die zeitnahe in ihre zukünftigen Familien ziehen. Die Bewohner*innen konnten die süßen Wonnepropen im Garten der Tagesbetreuung beim Spielen beobachten, streicheln und hatten viel Freude mit Ihnen. Der ehrenamtliche Verein „Graues Gold“ ist stets auf der Suche nach neuen Mitgliedern, um diese ehrenamtlichen Besuche in Seniorenzentren wie unseres, wieder aufleben zu lassen. Denn diese tierischen Besuche dienen nicht nur der Freude, sondern haben einen positiven Effekt in Bezug auf das Wohlbefinden und die Gesundheit. Zudem lassen sie Erinnerungen an eigene Haustiere aufleben.

 

 

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 10.09.2021
Das sehr schöne Wetter animierte viele Bewohner*innen in den Garten zu kommen, um gemeinsam unser diesjähriges Weinfest zu feiern. Frau Hedtmann sorgte mit stimmungsvollen Liedern für gute Unterhaltung, sodass alle schunkelten, klatschten und mitsangen. Für das leibliche Wohl sorgte die Hauswirtschaft mit diversen Getränken, Eis und Laugenbrötchen. Die Feierlichkeit endete mit großer Freude auf das nächste Fest. weiterlesen
Meldung vom 03.09.2021
Seit Freitag kommt endlich wieder Herr Wagner von der Marler Musikschule zu uns ins Julie-Kolb-Seniorenzentrum. Die Bewohner*innen genießen es, sich nach der Musik zu bewegen und begleiten mit Musikinstrumenten bekannte Lieder. Aber auch das Singen kommt hier nicht zu kurz. Es ist immer wie eine kleine Feier und wir freuen uns schon auf die kommenden Freitage. weiterlesen
Meldung vom 30.08.2021
Herr Hildebrand war mit seinem mobilen Marionettentheater im Garten des Julie-Kolb-Seniorenzentrums. Viele Bewohner*innen erfreuten sich bei schönstem Wetter an dem Theater aus der Truhe. Das Puppenstück „Max und Moritz“ und die Musik faszinierten die Zuschauer. Es gab viel Applaus für die verschiedenen Episoden und die Lieder wurden gerne mitgesungen.   weiterlesen
Meldung vom 26.08.2021
AWO-Talk gibt Einblicke in die Herausforderungen der Pflege weiterlesen
Meldung vom 13.08.2021
Hand aufs Herz! – Das AWO Gespräch zur Bundestagswahl weiterlesen
Meldung vom 02.07.2021
Bei wunderschönem Sommerwetter unternahmen fünf Bewohner der Tagesbetreuung in Begleitung der Mitarbeiter einen Ausflug zum Tierpark in Recklinghausen. Zu Beginn ging es direkt in das beliebte Vogelhaus, wo seltene Vogelarten frei fliegen können. Danach wurden Füchse, Esel, Meerschweinchen und Kaninchen angeschaut. Nach der Beobachtung der Affen und einem leckerem Eis endete der besonders schöne Nachmittag mit tollen Momenten und es ging für alle mit dem Transit zurück ins Julie-Kolb-Seniorenzentrum.weiterlesen
Meldung vom 21.06.2021
Die Schlagerpiratin sorgte wie immer für richtig gute Stimmung im Garten. Es wurden Schlager aus den letzten Jahren gespielt, die zum Schunkeln, Tanzen und Träumen einluden. Die Bewohner*innen des Julie-Kolb-Seniorenzentrums waren mit viel Freude und Engagement dabei. Sie ließen alte Erinnerungen aufleben und genossen einfach die schöne Zeit im Garten bei Sonnenschein, kühlen Getränken und guter Laune. weiterlesen
Meldung vom 11.06.2021
Die „Alte Schmiede“ bietet auch in diesem Jahr wieder regelmäßig Rikscha- Fahrten an, die von den Bewohner*innen des Julie-Kolb-Seniorenzentrums mit Freude angenommen werden. Jeden Mittwoch kommen die Mitarbeiter von der „Alten Schmiede“ vorgefahren und nehmen Bewohner*innen mit auf eine schöne Fahrt durch Marl. Mit einer extra angefertigten Rampe können auch die Bewohner*innen mit Rollstuhl bequem sitzen bleiben und müssen dafür nicht extra umsteigen.weiterlesen
Meldung vom 01.06.2021
Da es momentan nicht möglich ist außerhalb des Hauses zu kegeln, kommt die Kegelbahn zu uns ins Julie-Kolb-Seniorenzentrum. Zwei große Pakete wurden geliefert und die Vorfreude auf die Kegelbahn war groß. Es konnten schnell ein Bewohner und weitere helfende Hände gefunden werden um die Bahn aufzubauen. Daraufhin konnte die Kegelbahn von den Bewohner*innen des Julie-Kolb-Seniorenzentrums schnell eingeweiht und die Vorfreude auf die Bahn gestillt werden. Die Kegelbahn wurde mit einem „Oh wie groß“ und „Ist die schön“ sehr gut angenommen.weiterlesen
Meldung vom 31.05.2021
Frau Hartmann, deren Mutter im Julie-Kolb-Seniorenzentrum wohnt, kam durch eine nette Unterhaltung in unserem Weingarten, zu Ihrer neuen Herausforderung. Die Beamtin widmet sich neben Ihrer beruflichen Herausforderung immer wieder ehrenamtliche Tätigkeiten. Diesmal nahm sie sich in ihrem Urlaub vor, den Weingarten des Julie-Kolb-Seniorenzentrums auf Vordermann zu bringen. Sie entfernte den in die Jahre gekommenen Wein, nahm ein Rückschnitt der vorhandenen Blumen vor und verlieh dem „Weingarten“ einen neuen Glanz. Nach ca.weiterlesen